Die Sicherheitsgesellschaft: Soziale Kontrolle im 21. by Tobias Singelnstein,Peer Stolle

By Tobias Singelnstein,Peer Stolle

In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten conflict ein grundlegender Wandel im Bereich sozialer Kontrolle zu beobachten, der bis heute seinen Abschluss nicht gefunden hat. Dabei unterliegt – mit teilweise deutlichen Differenzen zwischen den united states, Großbritannien und Kontinentaleuropa – sowohl das Verständnis von Devianz und sozialer Kontrolle einer Veränderung, als auch deren Mechanismen, Techniken und Institutionen. Die vorliegende Arbeit will zum einen diese E- wicklung und den Stand sozialer Kontrolle am Beginn des 21. Jahrhunderts skiz- 1 zieren. Zum anderen sollen Eckpunkte für eine Kritik dieser gegenwärtigen Formation sozialer Kontrolle aufgezeigt werden. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk darauf, dass soziale Kontrolle sowohl von ihrem Gegenstand her als auch in ihrer konkreten Ausprägung nur vor dem Hintergrund der jeweils bes- henden gesellschaftlichen Bedingungen verstanden werden kann. 1. 1 Soziale Kontrolle: Begriff und Erscheinungsformen Sozialkontrolle als Begriff umfasst sowohl staatliche als auch inner most Mechan- males und Techniken, mit denen eine Gesellschaft oder eine sonstige soziale Gruppe versucht, ihre Mitglieder dazu anzuhalten, den von ihr aufgestellten Normen als Verhaltensanforderungen Folge zu leisten. Sie reicht von der Soz- lisation als Vermittlungsinstanz über Familie, Schule und soziales Umfeld bis hin zur staatlichen Strafverfolgung und umfasst dementsprechend sehr unter- 2 schiedliche Institutionen, Mechanismen und Techniken. Dabei können jeweils zwei Ebenen unterschieden werden: eine Ebene der Normgenese, auf der Verh- tensanforderungen aufgestellt werden, und eine Durchsetzungsebene, auf der die Befolgung sozialer Normen gewährleistet werden soll. Die Reaktion auf abw- chendes Verhalten macht daher nur einen Teilbereich sozialer Kontrolle aus.

Show description

Read Online or Download Die Sicherheitsgesellschaft: Soziale Kontrolle im 21. Jahrhundert (German Edition) PDF

Best media studies books

The Democratic Surround: Multimedia and American Liberalism from World War II to the Psychedelic Sixties

We typically reflect on the psychedelic sixties as an explosion of artistic power and freedom that arose in direct insurrection opposed to the social restraint and authoritarian hierarchy of the early chilly warfare years. but, as Fred Turner finds within the Democratic encompass, the a long time that introduced us the Korean battle and communist witch hunts additionally witnessed a rare flip towards explicitly democratic, open, and inclusive principles of conversation and with them new, versatile types of social order.

How Australia Decides: Election Reporting and the Media

In recent times, the Australian media have come lower than hearth for his or her reporting of politics and election campaigns. Political reporting is related to be too stimulated by means of advertisement issues, too captivated with gossip and scandal, and too concerned with minutiae and 'sound bites' on the fee of significant concerns.

Language, Society, and New Media: Sociolinguistics Today

Language, Society, and New Media makes use of an interdisciplinary strategy, integrating frameworks from sociolinguistics and linguistic anthropology and rising strands of analysis on language and new media, to illustrate the connection among language, society, concept, and tradition to scholars with little to no historical past in linguistics.

Vermittlungskulturen des Amoklaufs: Zur medialen Präsenz spektakulärer Gewalt (Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen) (German Edition)

Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen Ereignisse, die sich tief in das Gedächtnis der Gesellschaft eingraben und eine kollektiv geteilte kulturelle Erfahrung des Spektakulären anzeigen: sogenannte Amokläufe und tuition Shootings. Neben der spektakulär inszenierten Tatausgestaltung und ihrer willkürlich erscheinenden Grausamkeit ist an diesen Gewalttaten so frappierend, dass sich reales und mediales Geschehen in einer Weise überblenden, die beides nahezu ununterscheidbar werden lässt.

Extra resources for Die Sicherheitsgesellschaft: Soziale Kontrolle im 21. Jahrhundert (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.26 of 5 – based on 32 votes