Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien: by Petja Posor

By Petja Posor

Der Skandal ist ein stets wiederkehrendes Phänomen, das die Gesellschaft und die Forschung gleichermaßen bewegt und beschäftigt. Obgleich seine Existenz eine massenmediale Verbreitung vorausSetzt, wurde die Frage nach den Medienspezifika von Skandalberichterstattungen bislang speedy vollständig übergangen. Die vorliegende Arbeit sucht diese Leerstelle zu füllen, indem sie die Aufbereitung von Skandalen in diversen Kanälen auf die jeweils wesensimmanenten Darstellungsstrategien untersucht und in einem zweiten Schritt die Bedeutung von Skandalen für das process der Massenmedien dargelegt. Als Hauptgegenstand der examine dient dabei die im April 2013 beginnende Causa Hoeneß. Ausgehend von Luhmanns systemtheoretischen Überlegungen zur Kommunikation der Massenmedien wird die entsprechende Berichterstattung in 'Spiegel on-line' sowie mehreren öffentlich-rechtlichen Polit-Talks analysiert. Dabei zeigt sich, dass die medienspezifischen Darstellungs- und Narrativierungsmodi – allen Differenzen zum Trotz – sich zu übergreifenden Skandalisierungslogiken verdichten lassen, die eine stete FortSetzung der Kommunikation ermöglichen. Der Skandal wird somit zum Systemstabilisator.

Show description

Read Online or Download Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien: Anschlusskommunikation, Authentisierung und Systemstabilisierung (German Edition) PDF

Best media studies books

The Democratic Surround: Multimedia and American Liberalism from World War II to the Psychedelic Sixties

We quite often give some thought to the psychedelic sixties as an explosion of inventive strength and freedom that arose in direct insurrection opposed to the social restraint and authoritarian hierarchy of the early chilly conflict years. but, as Fred Turner finds within the Democratic encompass, the many years that introduced us the Korean conflict and communist witch hunts additionally witnessed a unprecedented flip towards explicitly democratic, open, and inclusive principles of conversation and with them new, versatile versions of social order.

How Australia Decides: Election Reporting and the Media

In recent times, the Australian media have come less than fireplace for his or her reporting of politics and election campaigns. Political reporting is expounded to be too stimulated through advertisement matters, too passionate about gossip and scandal, and too considering trivialities and 'sound bites' on the rate of great concerns.

Language, Society, and New Media: Sociolinguistics Today

Language, Society, and New Media makes use of an interdisciplinary strategy, integrating frameworks from sociolinguistics and linguistic anthropology and rising strands of study on language and new media, to illustrate the connection among language, society, notion, and tradition to scholars with little to no heritage in linguistics.

Vermittlungskulturen des Amoklaufs: Zur medialen Präsenz spektakulärer Gewalt (Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen) (German Edition)

Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen Ereignisse, die sich tief in das Gedächtnis der Gesellschaft eingraben und eine kollektiv geteilte kulturelle Erfahrung des Spektakulären anzeigen: sogenannte Amokläufe und tuition Shootings. Neben der spektakulär inszenierten Tatausgestaltung und ihrer willkürlich erscheinenden Grausamkeit ist an diesen Gewalttaten so frappierend, dass sich reales und mediales Geschehen in einer Weise überblenden, die beides nahezu ununterscheidbar werden lässt.

Additional info for Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien: Anschlusskommunikation, Authentisierung und Systemstabilisierung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 47 votes